Wolfgang Wolf, Geschäftsführendes LVI-Vorstandsmitglied, zum Wahlausgang

Keyvisual

Die Akteure sind gefordert, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und so rasch wie zielgerichtet einen tragfähigen Konsens für die nächsten vier Jahre zu erarbeiten – einen verlässlichen Konsens, der auf unserer stabilen demokratischen Ordnung fußt, und der für die Unternehmen die Basis darstellt, um nicht nur weiterhin im weltweiten Wettbewerb bestehen, sondern auch in Zukunft vorangehen und die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland tragen zu können. » mehr

LVI: Industriestandort? Ja, und digital!

Keyvisual

"Wir Unternehmen befinden uns im digitalen Wettbewerb, und damit unser gesamter Standort Baden-Württemberg. Umso wichtiger ist es, dass wir alle diesen Wettbewerb anerkennen, uns ihm gemeinsam stellen und ihn positiv für uns gestalten!" Dies betonte LVI-Vizepräsident Thorsten Klapproth im Rahmen der Jahrestagung des industriellen Spitzenverbands, die an diesem Donnerstag bei der IBM Deutschland GmbH in Ehningen stattfand. » mehr

Zum Herbstgutachten des Sachverständigenrates

Keyvisual

Zum Herbstgutachten des Sachverständigenrates und dessen Reformvorschlägen äußerte sich Wolfgang Wolf gegenüber verschiedenen Medien: „Die baden-württembergische Industrie befindet sich seit Jahren in einer positiven Phase. Auch das Jahr 2017 hat sich bisher über Branchengrenzen hinweg gut entwickelt – unmittelbare Anzeichen für eine Überhitzung sehen wir derzeit indes nicht..."
» mehr